News der FWG Kreis Ahrweiler e.V.

FWG Brohltal schlägt den Ausbau eines Radweges im Vinxtbachtal vor

News der FWG Kreis Ahrweiler e.V.

In der letzten VG-Ratssitzung hat die FWG Brohltal den Ausbau eines Radweges im Vinxtbachtal vorgeschlagen. Im Rahmen des demnächst anlaufenden LEADER-Prozess für 2023-2027 und den damit verbundenen Förderanträgen soll überprüft werden, ob die Herstellung eines Radweges entlang der L 87 von Waldorf bis Königsfeld und weiterführend an der L 83 bis zur L 85 Richtung …weiterlesen

Freie Wähler für barrierefreien Zugang der Haltestelle Ahrweiler Markt

Der Zweckverband Schienenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz (SPNV) Nord hat in der Sitzung des Kreis- und Umweltausschusses Anfang des Jahres mitgeteilt, dass noch in diesem Jahr an der Haltestelle Ahrweiler Markt der Deutschen Bahn AG größere Umbaumaßnahmen geplant sind. Dabei soll insbesondere die seit langem geforderte Barrierefreiheit an den Gleisen hergestellt werden. Diese Maßnahmen werden mit circa 3 …weiterlesen

Antwort LBM Cochem zu den von der FWG dargestellten Sanierungskriterien bei der L 87 Königsfeld – Waldorf

News der FWG Kreis Ahrweiler e.V.

Das LBM Cochem hat nunmehr mitgeteilt, dass die Berechnungen der FWG bezüglich der Dringlichkeitsbewertung falsch sind. Wir hatten Bezug genommen auf die offizielle Zustandserfassung und – bewertung (ZEB) der Landesstraßen in Rheinland-Pfalz. Dort werden genau die Kriterien angeführt, die wir auch mit der Gewichtung in Prozent in unserem Presseartikel dargestellt haben. Scheinbar gibt es eine …weiterlesen

Falsche Auslegung der Sanierungskriterien bei der L 87 Königsfeld – Waldorf

Am 19.03.2021 erhielt die FWG Kreis Ahrweiler, auf eine Anfrage zur dringend notwendigen Sanierung der L 87 zwischen Königsfeld und Waldorf, seitens des LBM Cochem die Antwort, dass sich die L 87 zwar in einem schlechten Zustand befindet, aber die Sanierung wegen der schwachen Belastung mit 817 Fahrzeugen pro Tag ( die durchschnittliche Verkehrsbelastung Landesstraßen …weiterlesen

Positive Entwicklung zum Radwegekonzept im Kreis Ahrweiler wird unterstützt durch einen neuen FWG-Antrag

News der FWG Kreis Ahrweiler e.V.

Nachdem zur Haushaltsberatung 2020 im Dezember 2019 die Fraktionen CDU, FDP und FWG einen Antrag für ein kreisweites Radwegekonzept eingebracht hatten, hatte der KuA in seiner Sitzung im März 2021 beschlossen, die Planung beschränkt auszuschreiben und eine Förderung über das Programm EULLE zu beantragen. Die FWG hatte sich im Vorfeld der Sitzung, auf Grund der …weiterlesen

Antrag zur KuA-Sitzung am 19.04.2021

News der FWG Kreis Ahrweiler e.V.

Überprüfungsauftrag zum Thema „Planung kreisweites Radwegekonzept“ durch den LBM Nach Auffassung von CDU, FWG und FDP, auf Grund eines Antrags zum Kreishaushalt 2020, soll mit einem kreisweiten Radwegekonzept die Nahmobilität verbessert, der Klimaschutz weiter gefördert und darüber hinaus die touristische Attraktivität des Kreises gesteigert werden. Die mögliche sinnvolle Vernetzung der bereits bestehenden und gegebenenfalls neu …weiterlesen

Positive Entwicklung zum Radwegekonzept im Kreis Ahrweiler wird unterstützt durch einen neuen FWG-Antrag

Nachdem zur Haushaltsberatung 2020 im Dezember 2019 die Fraktionen CDU, FDP und FWG einen Antrag für ein kreisweites Radwegekonzept eingebracht hatten, hat der KuA in seiner jüngsten Sitzung beschlossen, die Planung beschränkt auszuschreiben und eine Förderung über das Programm EULLE zu beantragen. Die FWG hatte sich im Vorfeld der Sitzung, auf Grund der bereits laufenden …weiterlesen

Menü schließen