News der FWG Kreis Ahrweiler e.V.

Vorschlag der FWG-Fraktion im Kreistag Ahrweiler für eine Werbeoffensive des Landkreises Ahrweiler für das ab 01.06.2022 bis 31.08.2022 zur Verfügung stehende 9-Euro-Ticket

News der FWG Kreis Ahrweiler e.V.

Sehr geehrte Frau Landrätin Weigand, durch Verabschiedung des Siebten Gesetzes zur Änderung des Regionalisierungsgesetzes vom 19.05.2022 durch den Deutschen Bundestag, dem der Bundesrat am 20.05.2022 zugestimmt hat, wurde ab 01.06.2022 – befristet bis zum 31.08.2022 – der Weg frei gemacht für das bundesweit geltende „9-Euro-Ticket“ im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV). Die Bürgerinnen und Bürger haben somit …weiterlesen

Mangelhafte Unterhaltung der Ahr durch das Land hat mit zur Katastrophe beigetragen!

Presseartikel zum Thema: „Hat das Land die Ahrufer ausreichend gesäubert?“   Die Freien Wähler im Landtag haben in einer Kleinen Anfrage an das Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie und Mobilität nachgefragt ob das Land die Unterhaltungspflicht für den rheinland-pfälzischen Teil der Ahr hat. Das zuständige Ministerium hat daraufhin fälschlicherweise mit „Nein“ geantwortet. Man bezog sich …weiterlesen

Haushalt 2022 durch Flut geprägt

News der FWG Kreis Ahrweiler e.V.

Die FWG-Fraktion im Kreistag Ahrweiler hat in der Kreistagssitzung am 30.03.2022 dem Kreishaushalt für das Jahr 2022 einstimmig zugestimmt. „Es ist ein alles anderer als „normaler“ Haushalt. Zu sehr ist er durch die mit der Flut verbundenen Schäden geprägt, was deutlich wird, wenn man das Haushaltsvolumen 2022 (309,5 Mio. €) mit dem Volumen des Vorjahres …weiterlesen

KUA beschloss Auftragsvergabe für Ingenieurleistungen für die Konzeption zur Wiederherstellung der Ahr und ihrer Zuflüsse

Der KUA hat in seiner Sitzung am 07.03.2022 die Auftragsvergabe für Ingenieurleistungen für die Konzeption zur Wiederherstellung der Ahr und ihrer Zuflüsse zweiter Ordnung beschlossen. Mit Blick auf die Größenordnung der im Überflutungsbereich anstehenden Arbeiten begrüßt die FWG-Fraktion die Aufteilung der Vergaben in insgesamt 5 Einzelkonzepten an fünf Ingenieurbüros für die Bereiche Stadt Sinzig Stadt …weiterlesen

Der Landkreis Ahrweiler profitiert nicht vom Landesstraßenbauprogramm 2022

News der FWG Kreis Ahrweiler e.V.

Die Pressemeldung von Susanne Müller (SPD) zum Landesstraßenbauprogramm 2022 ist hinsichtlich der Anzahl der Projekte und der Summe von 2,8 Millionen Euro korrekt. Leider hat Frau Müller sich nicht die Landesstraßenbauprogramme der letzten Jahre angesehen. Sonst hätte sie feststellen müssen, dass von den 13 Projekten insgesamt 12 bereits in den Jahresprogrammen 2019-2021 enthalten waren – …weiterlesen

Menü schließen